Bibelwort & Impuls

Bibelwort für Mai 2022

Ich wünsche dir in jeder Hinsicht Wohlergehen und Gesundheit, so wie es deiner Seele wohlergeht.

3. Johannes 1, 2

Liebe Freundinnen und Freunde der Pauluskirche!

Wenn Kilometer Freunde voneinander trennen, dann bleibt es oft beim Wünschen. Man wünscht sich „Alles Liebe“ oder „Ruf an, wenn’s dir nicht gut geht“. Im Bibelwort für den Mai wünscht ein Briefschreiber einem gewissen Gaius „viel Gesundheit und Wohlergehen“. Aufgrund der räumlichen Distanz muss er beim Wünschen bleiben und kann nicht tatkräftig für seinen Freund da sein.

Jemandem gute Worte schicken, ein Trost-Paket mit Schokolade oder einen Link mit Seelen-Nahrung senden, kann unheimlich wirkungsvoll für das Wohlergehen sein. In den vergangenen Corona-Jahren haben wir in der Digitalen Kirche, in der Telefon-Seelsorge und beim Versenden von Mutmach-Worten viel dazugelernt. Wir haben erlebt, dass wir auch über die Distanz für das Wohlergehen anderer sorgen können.

Viele haben sich aber auch an die Entfernung gewöhnt, an das virtuelle Miteinander und den Rückzugs-Kokon. Über kurz oder lang wird die Seele unter dem fehlenden, leiblichen Kontakt leiden und auch unser aller Wohlergehen.

Mit diesem Bibelwort möchte ich euch daran erinnern, dass uns oft keine Kilometer voneinander trennen, dass wir einander mit Worten und Taten unterstützen können, dass wir nicht bei den guten Wünschen für das Wohlergehen bleiben brauchen, sondern jemanden eine Tasse Tee kochen können (Steh-Tee), mit anderen wandern können (1. Mai mit der Pfarr-Familie), beim Übersiedeln helfen können (Wohnraumspende Ukraine), miteinander Singen können (Sing- und Schreibwerkstatt für Kinder) und Vieles mehr.

Achten wir aufeinander im Rahmen unserer Möglichkeiten – mit guten Worten und/ oder tatkräftiger, leiblicher Unterstützung!

Herzlichst Pfarrerin Elke Petri und das Team der Pauluskirche

Anmeldung zum Newsletter

Wenn Du das monatliche Bibelwort mit Implus und aktuellen Informationen aus der Pauluskirche per Email bekommen möchtest, schicke eine Anmeldung an newsletter@pauluskirche.at.

Nach Oben