Sie sind hier: Über uns  Unser Kirchenraum  Kirchenfenster

Kirchenfenster

Fenster mit Geschichte(n)

Fenster mit Geschichte

Vordergründig erzählen die Fenster unserer Kirche neutestamentliche Episoden.

Erst am zweiten Blick wird die Geschichte hinter dem Bildprogramm erkennbar.

So wie in vielen Leitungsgremien österreichischer Vereine, Institutionen und Organisationen in den Nachkriegsjahrzehnten waren ehemalige Anhänger*innen des Nationalsozialismus auch in den Leitungsgremien der Pauluskirche tätig.

So kam es, dass noch Ende der 1960er Jahre Kirchenfenster beim Künstler Rudolf Böttger in Auftrag gegeben wurden, der sich auch nach 1945 nicht von seinen Aktivitäten während der NS-Zeit und seiner NSDAP-Mitgliedschaft distanzierte.

Das Aussparen alttestamentlicher Motive, die diffamierende Darstellung der Juden in den Kirchenfenstern und die Abbildung Jesu als arischer Jüngling wurden in Kauf genommen.

Im Gedenkjahr 2018

Stellungnahme des Presbyteriums

Mit Scham stellen wir fest, dass sich unsere Kirchen für das Schicksal der Juden und ungezählter anderer Verfolgter unempfänglich gezeigt haben.

Unser Herr Jesus Christus war nach Herkunft, Bildung und seinem Glauben an Gott Jude und als Jude zu verstehen.

Darum distanzieren wir uns von der Darstellung der Juden in diesem Bild und von dem Geist, aus dem diese Darstellung kommt.

Wir wissen uns verpflichtet Lehre, Predigt, Unterricht, Liturgie und Praxis unserer evangelischen Gemeinde an der Pauluskirche auf Antisemitismen zu überprüfen.

Das Presbyterium der Evangelischen Pfarrgemeinde Wien Landstraße | 2003

Fenster mit Geschichten

Die Fenster unserer Kirche erzählen neben ihrer Geschichte auch Geschichten — neutestamentliche Motive werden dargestellt.

Der zwölfjährige Jesus bei den Schriftgelehrten

Lukas 2, 40-52

Jesus feiert Abendmahl

Lukas 22,7-22

Der Auferstandene und die erschrockenen Grabwachen

Matthäus 28, 10-11

Paulus verfasst einen seiner Briefe

beispielweise an die Thessalonicher, an die
Korinther, an die Galater, an die Römer

Paulus in Gefangenschaft

Philipper1, 12-25

In Jesu Nachfolge bei den Kranken

Apostelgeschichte 19, 11-12

© 2012-2019 Ev. Pfarrgemeinde A.B. Wien-Landstraße - pauluskirche.at