Kinder

Kinderkirchenmorgen - Kleine Menschen auf Gottsuche

Kleine Menschen in der Pauluskirche

Kleine Menschen in der Pauluskirche

Parallel zum Gottesdienst bietet unser KIKIMO-Team jeden 3. Sonntag im Monat mit dem Kinderkirchenmorgen ein ansprechendes Programm für Kinder ab 3 Jahren.

Gemeinsam nehmen wir spielerisch miteinander Kontakt auf, hören eine Geschichte und machen uns darüber Gedanken. Und schließlich wird gebastelt und gestaltet.

Die Eltern/ Großeltern/ Begleitpersonen haben zeitgleich die Möglichkeit, im benachbarten Kirchenraum Gottesdienst mit der Gemeinde zu feiern. Anschließend können alle beim Kirchenkaffee noch gemütlich ins Gespräch kommen, während die Kinder noch weiter basteln und malen.

Kinderecke in der Pauluskirche - Pauluskirche gibt Kindern Platz

Kinder in der Pauluskirche

Kinder in der Pauluskirche

In unserer Kirche ist eine Kinderecke eingerichtet. Hier können Kinder, denen der Gottesdienst noch zu lang ist, malen, Bilderbücher anschauen oder leise spielen. Die Großen können in Stille erklären, was im Gottesdienst geschieht, mitsingen und Gebete mitsprechen – Kinder „lernen“ Gottesdienst durch Nachahmung. Auf dem gemütlichen Sofa der Kinderecke können die Allerkleinsten komfortabel gestillt oder mit dem Fläschchen gefüttert werden.

Falls Du mit Deinem Kind den Gottesdienst verlassen müssen, fühlen Euch dazu frei.
Aber bitte kommt wieder zurück. Jesus sagt: „Lass die Kinder zu mir kommen!“

Kinderoffenes Abendmahl - Alle sind willkommen am Tisch des Herrn

Kinderabendmahl in der Pauluskirche

Kinderabendmahl in der Pauluskirche

In der Evangelischen Kirche in Österreich sind alle zum Abendmahl eingeladen, egal welcher Kirche sie angehören und egal wie alt sie sind.

Darum feiern wir mit Wein und Traubensaft. Kinder, die noch nicht teilnehmen möchten oder können, werden im Abendmahlskreis gesegnet.

Krabbelgruppe - Für 0-3Jähirge und ihre Begleitung

Krabbelgruppe mit Pfarrer Lukas

Krabbelgruppe mit Pfarrer Lukas

Die Krabbelgruppe bietet den 0-3 jährigen und ihren Eltern Lieder, Fingerspiele und Frühstück in gemütlicher Atmosphäre. Wir treffen uns donnerstags 14-tägig 9-11 Uhr im großen Gemeindesaal.

Wir wollen

 

  • erste Sozialkontakte für die Kleinsten ermöglichen
  • gemeinsames Essen, Spielen und Singen als schöne Erfahrung erlebbar machen
  • Kindern Erfahrungen mit Ritualen sammeln lassen (gleichbleibender Ablauf)
  • Eltern die Möglichkeit zu persönlichem Austausch bieten
  • Eltern und Kindern die Möglichkeit geben, sich als Teil einer Gruppe zu erleben
  • Eltern Spielideen für zu Hause mitgeben
  • Neuen Gemeindegliedern die Gelegenheit geben, Kontakte zu knüpfen

Krippenspiel - Und andere Kinderchor-Projekte

Krippe

Krippe

Im Spätherbst beginnen meistens die Proben für das Krippenspiel, das zu Weihnachten um 15 Uhr aufgeführt wird. Unsere Krippenspiele glänzen durch wundervolle Musik und liebevolle Probenarbeit. Unsere Kirchenmusikerin begleitet und unterstützt die Kinder professionell mit Stimmbildung.
Manchmal gibt’s Kinder-Chorprojekte auch im Sommersemester. Beim Sommerfest präsentieren die Kinder ihre Chorstücke – die Freude der Kinder schwabbt dann meistens auf die ganze Gemeinde über.

Du kannst dich erkundigen, wann das nächste Projekt stattfindet.

KinderKircheWorkshop - Der Glaubenskurs für Kinder

Segnung eines Kindes

Segnung eines Kindes

An zwei Vormittagen wird gemeinsam mit 8- bis 9-Jährigen gespielt und gejausnet und an Erlebnis- und Erzählstationen gearbeitet. Alles dreht sich rund um die Taufe, das Abendmahl und die ganze Sache mit Gott. In einem darauffolgenden Festgottesdienst werden die Kinder gesegnet. Besonders sind die Familien und Taufpat*innen eingeladen, sich an die Taufe zu erinnern.

Ihr könnt euch erkundigen, wann der nächste KinderKircheWorkshop startet.

Kindergarten der Pauluskirche - Pauluskirche trifft Diakonie

Hofmauer Kindergarten

Hofmauer Kindergarten

Der evangelische Kindergarten der Pfarrgemeinde wird seit 2016 von der Einrichtung Diakonie Bildung betrieben.

Immer wieder besucht unsere Pfarrerin die Kinder im Kindergarten und spricht mit ihnen über Gott und die Welt.

Regelmäßig feiern die Kinder aus dem Kindergarten, ihre Verwandten, ihre Pädagog*innen und unsere Pfarrerin gemeinsam Gottesdienste.

So lernen schon die Kleinsten den Kirchenraum, den Ablauf eines Gottesdienstes, gemeinsames Singen und Beten kennen.

Im Anschluss gibt es für die Eltern die Möglichkeit, sich bei einer Tasse Kaffee oder Tee auszutauschen.

Weitere Informationen findet Ihr unter bildung.diakonie.at.

Nach Oben